top of page

Was ist Morbus Crohn?

Morbus Crohn ist eine entzündliche Darmerkrankung, die den gesamten Verdauungstrakt vom Mund bis zum After befallen kann. Dabei ist die Schleimhaut an einzelnen Punkten im Verdauungstrakt entzündet. Während bei Colitis Ulcerosa einzelne Schichten der Schleimhaut entzündet sind, breitet sich die Entzündung bei Morbus Crohn auch auf die Tiefe der Darmwand aus. Morbus Crohn verläuft in Schüben. Die Symptome sind individuell, zu den typischen Symptomen zählen:

-wässriger oder schleimiger Durchfall

-krampfartige Bauchschmerzen (meist in der rechten Unterbauchregion)

-Müdigkeit

-Abgeschlagenheit

-starke Blähungen und Erbrechen

Da die Symptome immer einen individuellen Verlauf haben und der gesamte Verdauungstrakt betroffen sein kann, ist die Krankheit nicht leicht zu diagnostizieren. Die Mehrheit der Betroffenen hat einen Entzündungsherd im Übergang vom Dünndarm zum Dickdarm.


Ein behandelter Morbus Crohn, verläuft in mehreren Entzündungsstadien.


1. Akuter Schub

2. Abklingender Schub

3. Remissionsphase


Jedes Stadium benötigt von den Betroffenen und deren Ärzten, eine besondere Aufmerksamkeit und bestimmte Medikamentierungen.


Die Ursache für Morbus Crohn ist derzeit noch nicht klar zu benennen. Wissenschaftlich belegt ist jedoch, das Rauchen einen Schub fördert.

Stress und Ernährung kann sich auf das Immunsystem negativ auswirken und dadurch kann es zu einem Schub führen.

Die Beschwerden von Morbus Crohn können derzeit gelindert werden, jedoch anders als bei Colitis Ulcerosa, kann die Krankheit nicht geheilt werden.


Wie sich das Leben mit Morbus Crohn nach einem schweren Darmriss gestaltet, was sich verändert und wie man damit Leben kann, das präsentiere ich Dir jeden Freitag in meinem Podcast: Ich und mein Crohn.

Dabei nutze ich den Umstand Sozialarbeiter zu sein und möchte Betroffenen aufzeigen, welche Rechte sie wahrnehmen können. Ein individuelles Einzelcoaching ist auch möglich. Hier werden die nächsten Schritte individuell erarbeitet.


15 Ansichten0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page