top of page

Darum mache ich kein Gruppencoaching bei Menschen mit Morbus Crohn und Colitis Ulcerosa


Aus meiner Sicht und Erfahrung, profitiert bei einem Gruppencoaching immer vor allem der Coach und das passt nicht zu meinen Werten.


Verstehe mich nicht falsch, aber in diesem Thema mit einer komplexen Krankheit, braucht es eine individuelle Herangehensweise. Ja, das ist mühevoll! Ja, das bringt mir weniger Umsatz, es bringt Dir aber unfassbar viel Mehrwert, als wenn Du 1 Person unter 30 bist!


Du sollst im Mittelpunkt stehen, denn ich will dass Du an Lebensqualität gewinnst! Daher ist mein Content immer auf Win , Win, Win ausgelegt! Du sollst zweimal gewinnen.

Darum ist über 80 Prozent meines Contents Gratis! Ich kann das machen, weil ich mein Leben danach umgebaut habe!


Natürlich ist es schön mit 30 Menschen gemeinsam herauszuarbeiten, dass es einem in vielen Punkten gleich geht! Das stärkt das Gemeinsamkeitsgefühl! Dann werfen alle Ballons in die Luft und gehen gestärkt und bestätigt in ihr Leben zurück! Und dann?

Dann hat sich nichts in Deinem Leben grundsätzlich verändert.

Du bist noch nicht über die Brücke in die Normalität gegangen. Das braucht Zeit und das muss man erarbeiten.


Darum bevorzuge ich das individuelle 1:1 Coaching, weil ich Dich begleiten möchte! Ich möchte am Anfang mit Dir weinen und dann Schritt für Schritt in Deine Erfolge gehen und mit Dir jeden einzelnen Erfolg feiern!

Ohne Ballons 🎈😂 aber mit viel Gefühl und Nachhaltigkeit für Dich!


Den Gedanken wollte ich mal mit Dir teilen!


Hier gelangst Du zu meinem Coachingangebot für Dich!

7 Ansichten0 Kommentare

Commentaires

Noté 0 étoile sur 5.
Pas encore de note

Ajouter une note
bottom of page