top of page

Wovon trennst Du Dich, damit sich Dein Crohn erholen kann?


Mal ganz ehrlich, wieviele Menschen hast Du in Deinen Kontakten, Aboboxen, Mailfächern, denen Du eigentlich gar nicht mehr folgst, oder von denen Du schon 2 Jahre nichts mehr gehört hast?

Oder noch eine andere Frage. Schau bitte mal auf deinem Handy, wieviele Fotos hast Du auf Deinem Handy?

Nach meiner langen Krankheit musste ich unbedingt mein Büro aufräumen und ich habe gespürt, wie sich der Ballastverlust auch auf meinen Körper und tatsächlich auch auf meinen Darm ausgewirkt hat.

Einmal Blutgeleckt und dann ging es los. Die Abobox bei Youtube habe ich einmal komplett leer geräumt und habe dann den Kanälen wieder gefolgt, denen ich wirklich zuschauen möchte. Eine leere Abobox auf Youtube sah einfach sehr krass aus. Nun habe ich in vielen Bereichen aufgeräumt und muss sagen, ich fühle mich viel ruhiger und das macht weniger Stress und das wiederum beruhigt tatsächlich den Darm. Es ist schon interessant und fasziniert mich immer wieder aufs neue, was sich alles auf den Darm auswirkt. Wenn Dich das Thema interessiert, dann hör Dir doch gerne meine neue Podcastfolge an, da gehe ich auf dieses Thema noch detaillierter ein.

Ich wünsche Dir viele inspirierende Momente.


33 Ansichten0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page