top of page

Gesund essen mit Brokkoli: Tipps bei Darmentzündung

Aktualisiert: 2. März 2023


Ich weiß es leider auch aus der eigenen Erfahrung zu gut, es ist für Menschen mit einer chronisch entzündlichen Darmerkrankung oft schwierig, Brokkoli zu essen – vor allem, wenn man an einer akuten Entzündung leidet.


Doch Brokkoli kann eine gesunde Alternative zu anderen Lebensmitteln sein, die den Darm belasten. Denn er enthält viele entzündungshemmende Substanzen, die helfen, Entzündungen im Darm zu lindern. Außerdem ist Brokkoli reich an Ballaststoffen und Vitamin C, die für eine gesunde Darmflora und ein starkes Immunsystem unerlässlich sind.


Wenn du an einer chronisch entzündlichen Darmerkrankung leidest, kannst du Brokkoli trotzdem in deine Ernährung integrieren. Hier sind einige Tipps, wie du das am besten machen kannst:


1. Gare den Brokkoli im Wasserdampf, um seine wertvollen Nährstoffe zu erhalten. Ich mache dies sehr gerne im Reiskocher, denn das geht am schnellsten und ist wirklich bekömmlich.


2. Bereite auch Suppen und Smoothies mit Brokkoli zu, um ihn leichter verdauen zu können.


3. Kombiniere Brokkoli mit anderen gesunden Lebensmitteln wie Avocado, Olivenöl oder Zitrusfrüchten, um den Geschmack zu verbessern.


4. Mache dir auch einmal einen grünen Salat mit Brokkoli, Radieschen und Tomaten.


5. Füge Brokkoli zu deinen Pfannengerichten hinzu, um deine Mahlzeiten abwechslungsreicher zu gestalten.



Notwendig: Fange mit einer geringen Menge an, die du von Mal zu Mal steigerst. So erlaubst du deinem Körper, sich daran zu gewöhnen.


Ich habe es geschafft, Brokkoli ist heute aus meinem Alltag nicht mehr wegzudenken.


Brokkoli ist eine ideale Wahl für Menschen mit einer chronisch entzündlichen Darmerkrankung, da er eine Vielzahl an entzündungshemmenden Substanzen, Ballaststoffen und Vitamin C enthält.


Mit den oben genannten Tipps kannst du leckere und nahrhafte Gerichte zubereiten, die deinen Darm unterstützen und deine Gesundheit fördern.


Probiere es aus und melde dich gerne bei mir, um mir deine Erfahrungen zu berichten.


Weiterführende Inhalte und Quellen für dich:


„So kannst du dich in Heilung essen.“ Blogartikel mit Franzi von „Immun mit System“



*Die Links zu Amazon sind Affiliatelinks und du musst nicht mehr zahlen, unterstützt aber durch das Nutzen der Links meine Arbeit und mich.

Vielen herzlichen Dank dafür!

146 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

1 Comment

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
Guest
Apr 21, 2023
Rated 5 out of 5 stars.

Super! Hab es mittlerweile auch geschafft und kann ihn wieder essen! War nicht so einfach 😅, hat sich aber gelohnt.

Like
bottom of page