top of page

Grenzen setzen, Erfülltes Leben mit CED: Gesunder Egoismus für mehr Lebensqualität


Warum ziehen Menschen Zäune oder Hecken vor Ihren Garten? Weil sie sich schützen wollen.

Geh mal bitte mit offenen Augen eine Runde spazieren. Siehst Du, wie die Menschen sich schützen?

Vor Einblicken ins Privatleben, um Ruhe zu haben etc.


Dein Leben mit CED benötigt auch einen Schutz, wo Du Energie tanken kannst. Denn gerade Menschen, mit Morbus Crohn und Colitis Ulcerosa, benötigen einen Rückzugsort und müssen auch im Alltag aufpassen, dass sie nicht zu sehr aus dem Umfeld Energie gesogen bekommen.


Antworte Dir mal bitte selbst auf meine Frage: „Wie viel Energie hast Du morgens, nach dem Aufstehen?“ Ist Dein Energieportemonnaie ganz voll, oder 80 % gefüllt? Einige antworten mir oft mit 50 %.

Wenn Du morgens nur noch die Hälfte der Energie für einen Tag zur Verfügung hast, wie viel Energie hast Du mittags und wie viel am Abend?


Merkst Du, wie wichtig ein gutes Energiemanagement ist?


Aber Kai, ich befinde mich im Morbus Crohn Schub, wie soll ich mich da auf mein Energiemanagement konzentrieren?


Ich sage Dir, der beste Zeitpunkt ist immer jetzt.


Schaue Dir bitte diese Grafik einmal an.

Hand auf den Darm, wo befindest Du Dich jetzt gerade?


Gerade in einem Schub liegt die höchste Priorität immer bei Dir. Immer!

Danach die CED und danach Dein Umfeld.

Stimmst Du mir zu? Wahr oder richtig?


Ok, haben wir das geklärt.

Wenn Du also für Dich in der Mitte stehst, dann kann ich Dir etwas ganz Wichtiges verraten. Dein Umfeld und Ereignisse im Außen werden immer versuchen, in die Mitte zu kommen.


Bleiben wir bei dem Haus mit dem Garten. Stell Dir vor, Du ziehst keine Hecke.

Es wird immer die eine Person geben, die vor Deiner Terrassentür stehen bleiben wird, um zu schauen, wie es bei Dir so aussieht im Wohnzimmer. Immer.


Und wie schützt Du Dich davor?

Indem Du eine Hecke ziehst und Dich selbst schützt.


Die Formel siehst Du im Foto: Gesunder Egoismus = Grenzen ziehen = Selbstschutz.


Hast Du ein Problem damit, egoistisch zu sein? Unser ganzes Leben wurden wir im Kindergarten, in der Schule oder in der Familie dazu gebracht nicht egoistisch zu sein.

Sicher hast Du den Satz als Kind mal gehört: „Sei nicht so egoistisch.“

So haben wir im Laufe der Jahrzehnte gelernt, dass Egoismus etwas Schlechtes ist.

Doch ist es das wirklich?


Ich behaupte, wir sollten deutlich unterscheiden zwischen schlechtem und gesundem Egoismus.


Aber Kai, gibt es wirklich gesunden Egoismus?


Darauf möchte ich Dir wieder mit der Frage antworten: Wie viel Energie besitzt Du gerade mit Deinem Morbus Crohn und mit Deiner Colitis Ulcerosa?


Lass uns da tiefer eintauchen in dieses Thema und ich verspreche Dir, danach wirst Du achtsamer mit Deiner Kraft und Energie haushalten, Du wirst deutlicher in Deinem Alltag Grenzen ziehen und dadurch ein besseres Symptommanagement bekommen.

Höre Dir folgende Podcastfolge an und dann kannst Du direkt etwas in Deinem Alltag verändern.

*Interessiert an regelmäßigen Updates, hilfreichen Tipps und exklusiven Angeboten rund um Morbus Crohn und Colitis Ulcerosa? Abonniere hier noch das Gratis Schublöscher-Magazin.







25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page