top of page

Von Schmerzen zu Erfolg - die Geschichte von Daniel Kövary und Stuul

Aktualisiert: 10. Feb.


Heute möchte ich Dir eine Geschichte erzählen, die ganz nach meinem Geschmack ist, denn sie entsteht aus Schmerzen und endet unglaublich positiv. Gleichzeitig ist dieser Artikel auch eine Produktplatzierung, weil ich ein Exemplar bekommen habe und es für Dich einen ordentlichen Rabatt (siehe unten) gibt.


Colitis Ulcerosa ist eine chronische Erkrankung des Dickdarms, die mit starken Schmerzen und Entzündungen einhergeht. Für viele Betroffene ist es eine tägliche Herausforderung, mit der Krankheit zurechtzukommen.

Doch Daniel hat es geschafft, aus den Schmerzen etwas Positives zu machen. In diesem Blogbeitrag erzähle ich Dir die inspirierende Geschichte von Daniel und seinem Unternehmen „Stuul“.


Alles begann mit einem Buch. Daniel las „Darm mit Charme“ und erfuhr dort von dem Toilettenhocker, der bei Colitis Ulcerosa-Patienten und überhaupt bei allen Menschen hilft, die Schmerzen beim Stuhlgang zu lindern. Er kaufte sich sofort einen solchen Hocker, doch leider gefiel dieser seiner Frau, die Innenarchitektin ist, nicht und sie schmiss ihn sofort wieder aus der Wohnung raus. Doch anstatt sich damit abzufinden, dass es keinen schönen Toilettenhocker für ihn gab, beschloss Daniel, selbst einen zu entwerfen. Er hatte Glück, denn er traf einen ehemaligen BMW Designer, der ihm half, seine Idee in die Tat umzusetzen.


So entstand „Stuul“, ein Toilettenhocker, der nicht nur funktional ist, sondern auch das Badezimmer schmückt und ganz nebenbei vollständig in Deutschland nachhaltig produziert wird.


Heute ist „Stuul“ ein erfolgreiches Unternehmen und Daniel hat es geschafft, aus einer Krankheit etwas Positives zu machen. In meiner neuesten Podcastfolge sowie im Video, die Du beide unter diesem Artikel findest, spricht Daniel zum ersten Mal öffentlich über seine Geschichte und die Herausforderungen, die er beim Verkauf eines Produkts hatte, das gesellschaftlich zu einem Tabuthema gehört.


Er erzählt auch davon, wie wichtig ein gutes Mindset für die eigene Gesundheit ist. Ich empfehle Euch wirklich von Herzen, diese Folge unbedingt anzuhören, denn sie ist sowohl inspirierend als auch informativ. Denn wusstest Du, wie wichtig ein Toilettenhocker wirklich ist?


Eines der wichtigsten Dinge, die Daniel während seiner Reise gelernt hat, ist die Kraft des positiven Denkens. Obwohl es nicht immer einfach war, hat er sich immer wieder auf die positiven Aspekte seiner Situation konzentriert und dadurch die Herausforderungen besser meistern können. Er hat erkannt, dass ein positives Mindset, eine entscheidende Rolle bei der Bewältigung von Krankheiten spielt und dass es wichtig ist, sich auf die Dinge zu konzentrieren, die man beeinflussen und nicht auf die, die man nicht ändern kann.


Ein weiteres wichtiges Thema, das Daniel anspricht, ist das Tabuthema der Körperfunktionen. Er hat erkannt, dass das Thema Stuhlgang oft tabuisiert wird und dass viele Menschen sich unwohl fühlen, darüber zu sprechen. Doch er glaubt, dass es wichtig ist, das Thema anzusprechen, um die Lebensqualität von Menschen mit Colitis Ulcerosa, Morbus Crohn und anderen Erkrankungen zu verbessern. Durch sein offenes und ehrliches Sprechen über das Thema, hat er dazu beigetragen, das Tabu zu brechen und die Akzeptanz für das Thema zu erhöhen.


Und „ganz nebenbei“ entstand dann noch ein Produkt, das uns allen weiterhilft und das wir ohne Bedenken in unser Badezimmer stellen können, auch wenn wir Besuch bekommen.


Als wir unser Gespräch aufgezeichnet haben, hat mir Daniel für Dich einen Gutscheincode mitgebracht, bei dem Du 10 % sparen kannst, wenn Du selbst solch einen Toilettenhocker haben möchtest. Mit „kai10" bekommst Du Deinen Rabatt.

Oder Du klickst einfach auf den Button und der Rabatt wird Dir an der Kasse direkt abgezogen.



UPDATE: Inzwischen ist "Stuul" einem breiteren TV Publikum aus der Sendung "2 Minuten 2 Millionen" von Joyn, Puls 4 und Prosieben mit Gerry Frank bekannt.




Einen weiteren Blogbeitrag möchte ich Dir empfehlen, in dem auch meine Arbeit verlinkt wurde: Warum wir alle falsch auf dem Klo sitzen


Ein paar wichtige Google Begriffe für Deine Selbstrecherche:

  1. Colitis Ulcerosa

  2. Morbus Crohn

  3. Toilettenhocker

  4. Nachhaltigkeit

  5. Mindset

  6. Tabuthema

  7. Darm mit Charme

  8. Stuul



43 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page