Corona und die Darmzellen !

Aktualisiert: Mai 20

Als im Supermarkt kein Klopapier mehr zu finden war, da haben viele gegrübelt und immer wieder stand die Frage im Raum: Schlägt eigentlich der Virus auf den Darm? Ein Blick auf die Symptome des Covid19 Virus bestätigte das zunächst nicht.

Morbus Crohn und überhaupt CED Betroffene kennen die Symptome wie Durchfall und Verstopfung nur zu gut. Offenbar haben sich Wissenschaftler weiter mit diesem Thema beschäftigt und festgestellt, dass es offenbar Hinweise darauf gibt, dass das Coronavirus die Darmzellen befällt. Denkt man daran, dass jeder Virus und jede Infektion, die Darmbarriere beschädigt, so ist es eigentlich naheliegend, das auch der Coronavirus seinen Teil dazu tut.

Ich möchte Euch den folgenden Artikel ans Herz legen.

Meine Schlussfolgerung des Artikels ist, dass ich froh bin, dass Wissenschaftler den Verdauungstrakt nicht aus den Augen lassen und das dieses Virus offenbar mehr als eine Lungenentzündung verursachen kann.


Schaut Euch mal den Artikel an und lasst mich gerne mal Eure Meinung wissen.




ICH UND MEIN CROHN

DEIN CROHN - POTT

ichundmeincrohn@gmail.com

AUF

ITUNES 🔴 SPOTIFY 🔴 DEEZER 🔴 STICHER 🔴 YOUTUBE